Logo Poesie Café

im Kirchgemeindehaus Hottingen 

Nächstes Poesie-Cafe
am 19. September
Kirche Mattenbach
in Winterthur
Beginn 14:30 bis 17:00
----------------

Dazu gibt es dann

Gedichte, Heiteres, Besinnliches

Musik,
Kaffee, Tee und Gluschtigs.

Anmeldung an Edi Arnold
kontakt@poesie-cafe.ch
Telefon 079 677 29 33

LAGEPLAN

Monatsgedichte 2021

Mai

Veilchen an der Sonne

Der Mai
Im Galarock des heiteren Verschwenders,
ein Blumenzepter in der schmalen Hand,
fährt nun der Mai, der Mozart des Kalenders,
aus seiner Kutsche grüßend, über Land.

Es überblüht sich, er braucht nur zu winken.
Er winkt! Und rollt durch einen Farbenhain.
Blaumeisen flattern ihm voraus und Finken.
Und Pfauenaugen flügeln hinterdrein.

Die Apfelbäume hinterm Zaun erröten.
Die Birken machen einen grünen Knicks.
Die Drosseln spielen, auf ganz kleinen Flöten,
das Scherzo aus der Symphonie des Glücks.

Die Kutsche rollt durch atmende Pastelle.
Wir ziehn den Hut. Die Kutsche rollt vorbei.
Die Zeit versinkt in einer Fliederwelle.
O, gäb es doch ein Jahr aus lauter Mai!

Melancholie und Freude sind wohl Schwestern.
Und aus den Zweigen fällt verblühter Schnee.
Mit jedem Pulsschlag wird aus Heute Gestern.
Auch Glück kann weh tun. Auch der Mai tut weh

Er nickt uns zu und ruft: "Ich komm ja wieder!"
Aus Himmelblau wird langsam Abendgold.
Er grüßt die Hügel, und er winkt dem Flieder.
Er lächelt. Lächelt. Und die Kutsche rollt


Erich Kästner








Januar
Februar
März

April






Gedichte 2019
Fragen
Gedichte 2018
Glück
Gedichte 2017
hautnah
Gedichte 2016
ganz Ohr
Gedichte_2015
Herz
Gedichte_2014
Möglichkeiten
Gedichte_2013
Worte und ihre Wirkungen
Gedichte_2012
Beziehungen, Begegnungen
die viersprachgige Schweiz
Gedichte_2011
Wasser
Gedichte_2010
Anfänge und Übergänge
Gedichte_2009
Nacht
Gedichte_2008
Dichterinnen
Gedichte_2007